Von:                                            Schweizerische Chorvereinigung SCV <info@usc-scv.ch>

Gesendet:                                Donnerstag, 25. Januar 2018 10:23

An:                                              w.werder@aargausingt.ch

Betreff:                                     Bulletin 1/2018

 

  

Bitte Bilder laden.

  



Bulletin
1/2018

  

  

  



Lieber Herr Werder,

  

  

deutsch

Das neue Jahr hat erst begonnen. Und schon steht eine wichtige politische Abstimmung vor der Tür: Am 4. März entscheidet die Schweizer Bevölkerung über die Abschaffung der Billag-Gebühren. Die SCV hat an ihrer Zentralvorstandssitzung klar entschieden, die Initiative abzulehnen (Information Bulletin vom 30. November 2017). In diesem Bulletin werden wir Sie mit den Argumenten des Schweizer Musikrates umfassend über die gravierenden Folgen dieser Initiative informieren. Ebenso ist es noch möglich, am „Aufruf der Kulturschaffenden“ teilzunehmen, den bereits über 10‘000 Personen unterzeichnet haben. Herzlichen Dank für Ihre wertvolle Unterstützung!

Wir freuen uns, Sie in diesem Jahr wieder in acht Ausgaben über das aktuelle Geschehen und die wichtigen Daten der Chorlandschaft zu informieren. Ich wünsche ich Ihnen viel Vergnügen bei der Lektüre und einen beschwingten Start ins 2018.

  

  

français

La nouvelle année vient de commencer. Un vote politique important approche à grands pas: le 4 mars, les Suisses pourront décider d'abolir la redevance de Billag. L’USC a clairement décidé lors de sa réunion du conseil central de rejeter l'initiative (Bulletin d'information, 30 novembre 2017). Dans ce Bulletin, nous vous informerons en détail des arguments du Conseil suisse de la musique sur les graves conséquences de cette initiative. De même, il est toujours possible de participer à « l’Appel des Créateurs Culturels », qui a déjà été signé par plus de 10 000 personnes. Merci beaucoup pour votre précieux soutien !

Nous sommes heureux de vous informer, durant cette année, dans huit numéros, sur les évènements actuels et les dates importantes du paysage choral. Je vous souhaite beaucoup de plaisir avec la lecture de ce bulletin et un heureux début de 2018 !

  

  

italiano

un nuovo anno è appena cominciato. Un importante voto politico si avvicina sempre più: il 4 marzo gli Svizzeri potranno decidere di abolire il canone Billag. L’USC ha chiaramente espresso, in occasione della sua riunione del Consiglio centrale, di voler respingere l’iniziativa (vedi bollettino informativo del 30 novembre 2017). In questa newsletter vi informeremo dettagliatamente sulle argomentazioni del Consiglio svizzero della musica sulle gravi conseguenze che avrebbe questa iniziativa. Inoltre è sempre possibile partecipare alla “Chiamata dei Sostenitori Culturali” che è già stata firmata da più di 10'000 persone. Grazie per il vostro prezioso aiuto.

Siamo molto felici, lungo tutto questo 2018 e grazie a otto edizioni, di poterla informare sugli avvenimenti di attualità e sulle date importanti del paesaggio corale. Le auguro una buona lettura di questo bollettino e un ottimo inizio del 2018.

  

  

rumantsch

L'onn nov ha pir cumenzà. E gia stat davant porta ina votaziun politica impurtanta: ils 4 da mars decida la populaziun svizra davart l'aboliziun da las taxas da Billag. A chaschun da sia radunanza da la suprastanza centrala ha l'USC decidì cleramain da refusar l'iniziativa (infurmaziun bulletin dals 30 da november 2017). Cun ils arguments dal Cussegl svizzer da la musica infurmain nus Vus a moda cumplessiva en quest bulletin davart las consequenzas gravantas da questa iniziativa. En pli èsi vinavant pussaivel da participar a «l'Appel da las producentas e dals producents da cultura» che gia passa 10'000 persunas han suttascrit. Grazia fitg per Voss sustegn prezius!

Nus avain plaschair da puspè As infurmar quest onn en otg ediziuns davart ils eveniments actuals e las datas impurtantas dal mund dals chors. Jau As giavisch bun divertiment da leger quest bulletin ed in bun cumenzament da l'onn 2018!

  

  

  


Für die SCV-Geschäftsleitung
Isabelle Schmied, Redaktion „Chorus“-Bulletin


  

  


  Verband / Association / Associazione / Uniun
  Chor / chœur / coro / chor
  Jugend / Jeunesse / Gioventù / Giuvenils
  International / international / internazionale / internaziunal
  Musik / musique / musica
  Anzeige

  


  

  

Verband / Association / Associazione / Uniun

  


  

  



Aktion Kulturschaffende und Argumente gegen die NO-Billag-Initiative

  

Bereits über 10‘000 Menschen, darunter Künstlerinnen und Künstler wie Sophie Hunger und Peter Reber, haben den „Aufruf der Kulturschaffenden“ gegen die NO-Billag-Initiative unterzeichnet und die Zahl wächst weiter. Auch die SCV unterstützt diese Kampagne. Der Aufruf kann unter folgendem Link unterschrieben werden:

www.no-culture.ch

Mit dem Argumentationspapier des Schweizer Musikrats werden die Argumente gegen NO-Billag noch einmal ausführlich erläutert.

Argumentarium auf Deutsch >>

weitere Informationen  

  

  



Nachruf auf Theres-Ursula Beiner

  

Am 8. November 2017 verstarb im solothurnischen Bellach die frühere SCV-Vizepräsidentin und Chefredakteurin Theres-Ursula Beiner-Rolli im Alter von 69 Jahren. Die Verstorbene prägte die SCV und die Schweizer Volkskultur längere Zeit in vielerlei Hinsicht.

mehr >>

  


  

  

Chor / chœur / coro / chor

  


  

  



Weihnachtssingen in Lugano

  

Zum zweiten Mal bereits hat der Tessiner Kantonalgesangsverband (Federazione Ticinese Società di Canto) ein Weihnachtssingen in Lugano veranstaltet. Alle, die die traditionellen Weihnachtslieder auf Italienisch, Französisch, Deutsch, Englisch und Rätoromanisch singen wollten, versammelten sich in der gefüllten Sant'Antonio-Kirche.

mehr auf Italienisch >>

Federazione Ticinese Società di Canto  

  

  


8. Schweizerisches Chorleiter/-innentreffen am 10. Mai 2018 im Jazzcampus Basel


8. Schweizerisches Chorleiter/-innentreffen am 10. Mai 2018 im Jazzcampus Basel

  

Am Auffahrtstag ist es wieder so weit: Das 8. Schweizerische Chorleiter/-innentreffen wartet im Rahmen des Europäischen Jugendchorfestivals mit einem spannenden und abwechslungsreichen Programm auf Chorleiter/-innen und Studierende der Chorleitung. Anmelden kann man sich bis am 18. April 2018 via www.ejcf.ch oder unter 061 401 21 00

weitere Informationen >>

EJCF  

  

  



Vorankündigung „Festival de la chanzun rumantscha“ 15. – 17. März 2019 und Kompositionswettbewerb

  

Das alle paar Jahre stattfindende „Festival de la chanzun rumantscha“ (www.chanzunrumantscha.ch) verfolgt das Ziel, das romanische Chorliedergut zu erhalten aber auch neu zu fördern. Zu diesem Anlass wird ein Kompositionswettbewerb für romanische Chorlieder veranstaltet. Der Wettbewerb ist offen für Komponistinnen und Komponisten jeglichen Alters und jeglicher Nationalität. Eingaben sind bis zum 11. Juni 2018 möglich.

mehr auf Deutsch / Rumantsch >>

Festival de la chanzun rumantscha  

  

  



Gewinner Kompositionswettbewerb Stiftung Zwyssighaus Bauen

  

Die drei Komponisten Cyrill Schürch, Markus Fricker und David Lang haben mit ihren Chorkompositionen den 3. Kompositionswettbewerb der Stiftung Zwyssighaus Bauen gewonnen. Im Herbst 2018 werden die prämierten Werke öffentlich in der St. Johanneskirche in Zug aufgeführt. Die Stiftung Zwyssighaus hält das Andenken an Pater Alberik Zwyssig, den Schöpfer des Schweizerpsalms, hoch.

Medienmitteilung >>

  


  

  

Jugend / Jeunesse / Gioventù / Giuvenils

  


  

  



Ein Wettbewerb für Jugendchöre in 2019

  

Zu seinem zehnjährigen Bestehen im Juni 2019 organisiert das Vokalensemble „Cantamabile“ unter der Leitung von Marie-Marthe Claivaz am Samstag, 15. Juni in Sion im Rahmen seines Jubiläumswochenendes einen Jugendchorwettbewerb.

mehr >>

10 ans Cantamabile  

  

  



SKJF-News

  

Neugikeiten der Schweizer Kinder- und Jugendchorförderung SKJF:

-Am Samstag, 3. März 2018 findet das Forum SKJF in Bern statt: Carsten Gerlitz leitet einen Workshop unter dem Motto „PopChor - so, dass es cool klingt!“. Zum diesjährigen Parlament sind alle herzlich eingeladen. Themen-Vorschläge können bis zum 17.2.18 an Michael Schläpfer gerichtet werden: mischlaepfer@hispeed.ch, Anmeldung fürs Forum SKJF bei: info@skjf.ch.

-2018 bietet der St. Galler Kantonal-Gesangsverband in Zusammenarbeit mit dem Kirchenmusikverband Bistum St. Gallen sowie der Diözesanen und Evangelischen Kirchenmusikschule St. Gallen vier Kurse in Kinder- und Jugendchorleitung an. Informationen siehe Kursangebot und unter www.sgkgv.ch.

-Am Samstag 5. Mai 2018 findet die zweite Innerschweizer Kinder- und Jugendchormeisterschaft IKJM im Forum Messe Luzern statt. Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.chöreinnerschweiz.ch

-Am 22. September 2018 organisiert der St. Galler Kantonal-Gesangsverband einen SingplausCH-Samstag zur Vorbereitung auf einen Auftritt an der OLMA. Infos bei Esther Kuster, SGKGV-Präsidentin, praesident@sgkgv.ch.

-Der choR inteR kultuR sucht noch 15 Jugendliche zwischen 16 und 26 Jahren für die Chor-Reise nach Lettland vom 30.6.-9.7.2018 (kostenlose Teilnahme). Monatliche Probe-Wochenenden ab jetzt bis Juni. Anmeldung unter www.chorinterkultur.com.

Kursangebot Singen mit Kindern und Jugendlichen >>

Informationen und Anmeldung zum SKJF-Forum  

  


  

  

International / international / internazionale / internaziunal

  


  

  



Ankündigung EUROPA CANTAT Festival, 27. Juli bis 5. August 2018 in Tallin, Estland

  

Seit 1961 organisiert der Europäische Chorverband alle drei Jahre das grösste Chorfestival Europas: das EUROPA CANTAT Festival. Dieses Jahr ist es wieder so weit: vom 27. Juli bis zum 5. August 2018 kommen über 3‘000 Menschen aus Europa und der ganzen Welt in Tallin zusammen, um in zahlreichen Ateliers, offenen Singen und Schlusskonzerten ihre Leidenschaft für das Singen zu teilen. Von Barockmeisterwerken, über Songs zu Zeichentrickfilmen, bis zur Musik der Aborigines bietet das vielfältige Programm für jeden Geschmack etwas an.

weitere Informationen und Anmeldung >>

  


  

  

Musik / musique / musica

  


  

  



Vollständige Edition des geistlichen Vokalwerks von Bach im Carus-Verlag

  

Schöne Neuigkeiten für alle Bach-Liebhaber/innen: Der Carus-Verlag hat zum Reformationsjubiläum das gesamte geistliche Vokalwerk Bachs neu aufgelegt. Unter dem Namen „Bach-Vokal“ wurden in 23 Bänden sämtliche Motetten, Messen, Passionen, Oratorien und die gut 200 geistlichen Kantaten Bachs auf dem neuesten Stand der Forschung herausgegeben.

Pressemitteilung >>

weitere Informationen  

  

  



Musik von A bis Z: G wie Gregorianischer Gesang

  

Die musikalische Reise durch das Alphabet geht weiter: nächste Station ist der gregorianische Gesang. Ein Thema, das man nicht umfahren kann, wenn die enzyklopädische Reise irgendeinen Sinn machen soll. Zahlreiche Bücher wurden bereits darüber geschrieben. Hier kann höchstens versucht werden, einige Perlen aus diesem grossen Reichtums herauszupicken und die unendlichen Interpretationsmöglichkeiten mit wenigen Klangbeispielen für die Sängerinnen und Sänger zu veranschaulichen.

mehr >>

  

  



Gewinner des Kompositionswettbewerbs des Festival International de Musiques Sacrées - Fribourg / FIMS

  

Die Jury des 13. Kompositionswettbewerbs des Festival International de Musiques Sacrées - Fribourg / FIMS vergibt den ersten Preis an Miguel Morate Benito (Spanien), Jahrgang 1978, für "Memento Mori" und den 2. Preis an Otto Wanke (Tschechische Republik), geb. 1989 für sein Werk "Ma".

Medienmitteilung (auf Französisch) >>

FIMS  

  


  

  

Anzeige

  


  

  



Impressum

Schweizerische Chorvereinigung
Union Suisse des Chorales
Unione Svizzera dei Cori
Uniun svizra dals chors

Haus der Musik
Gönhardweg 32
4000 Aarau

+41 62 824 54 04
scv@usc-scv.ch
www.usc-scv.ch

 



> Abmeldung / Désannoncer / Cancellazione / Annullar

> Profiländerung / Modifier le profil / Modifica profilo / Midada da profil

> Redaktion / Rédaction / Redazione / Redacziun

> Rechtliches / Conditions d'utilisation / Condizioni d'utilizzo / Dumondas giuridicas